Sie sind hier:

Neue stellv. Wehrführer für Margretenhaun

 

Bewegung in der Wehrführung der Feuerwehr Margretenhaun: Daniel Schindler ist neuer 1. stellv. Wehrführer, Aaron Klewitz neuer 2. stellv. Wehrführer. Bernd Schmidt ist als 1. stellv. Wehrführer aus dem Dienst entlassen worden. Alle drei erhielten nun von Bürgermeister Carsten Froß ihre Urkunden.

 

 

Dass sich die Margretenhauner Wehrführung neu aufstellt, ist schon seit Längerem geplant. Jetzt wurden Nägel mit Köpfen gemacht, und die Einsatzabteilung hat im Oktober neue Stellvertreter für Wehrführer Klaus Blum gewählt. Den Abschied von Bernd Schmidt, der auch noch bei der Dipperzer Feuerwehr engagiert ist, bedauerte Bürgermeister Froß zwar, freute sich aber zugleich darüber, dass Bernd Schmidt der Feuerwehr Margretenhaun grundsätzlich als Kamerad erhalten bleibt. Er sprach dem scheidenden 1. stellv. Wehrführer Dank und Anerkennung für die Leistung aus.

 

Schmidts Nachfolger wird der bisherige 2. stellv. Wehrführer Daniel Schindler. Für Schindler wiederum rückt Aaron Klewitz nach. „Sie übernehmen Verantwortung. Das ist gerade in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Dafür danke ich Ihnen bereits jetzt und wünsche in dem neuen Amt stets ein glückliches Händchen“, sagte der Bürgermeister bei der Übergabe der Ernennungs- bzw. Entlassungsurkunden.

 

Neue Wehrführer Margretenhaun

Von links nach rechts: Ordnungsamt-Leiter Julian König, Daniel Schindler, Berndt Schmidt, Bürgermeister Carsten Froß und Aaron Klewitz.


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

WebCam

 

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg

 

Anklicken für weitere Informationen

 


Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder

 


Informationen zur Stadtregion Fulda finden Sie hier:

 

Stadtregion Fulda