Sie sind hier:

Maßnahmen Straßenbau 2018 in der Gemeinde Petersberg

 

Zurzeit werden in  der Gemeinde Petersberg verschiedene Straßen-, Kanal- Telekommunikations- und Wasserleitungsbaumaßnahmen begonnen. Zu den größeren Baustellen gehören in Petersberg die Straße „Am Felsenkeller“, 2. Bauabschnitt, das Neubaugebiet „Kleines Krähenfeld II“ in Steinau und „Oberer Himmelsacker“ in Marbach, der Endausbau des 3. Bauabschnitts „Östl. Lingigsfeld“ im OT Steinhaus.
 
Am Felsenkeller, 2. Bauabschnitt:
Nachdem bereits  der 1. Bauabschnitt im vergangenen Jahr durchgeführt wurde, ist nun der Bauauftrag zum 2. Bauabschnitt, von der Rauschenbergstraße bis zum Ottilienweg, vergeben worden. Durch den Abwasserverband Fulda soll nun kurzfristig mit den Sanierungen der Abwasserleitungen angefangen werden. Danach beginnt der eigentliche Straßenneubau in dem zeitgleich auch die Wasserleitungs-, Strom- und Telekommunikationsleitungen erneuert werden. Der Baufertigstellungstermin ist Ende November vorgesehen. Die Zufahrtsmöglichkeiten zu den Grundstücken und für BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) bleiben erhalten oder werden örtlich abgeklärt.
 

 

 
Endausbau der Straße „Östl. Lingigsfeld“ im OT Steinhaus:
Nachdem nun fast alle Grundstücke bebaut sind, wurde der Endausbau des letzten Bauabschnittes ausgeschrieben und der Bauauftrag vergeben. Die Bauarbeiten sollen im Monat Mai mit der noch fehlenden Asphaltdeckschicht und einer zusätzlichen Gehweganlage mit Anbindung an die „Andreas-Fack-Straße“  begonnen werden.
 
Erschließung des Neubaugebietes Marbach, „Oberer Himmelsacker“:
Die Erschließungsarbeiten sind nun abgeschlossen und für die Häuslebauer freigegeben. Dabei wurden asphaltierte  Baustraßen im „Amselweg und Hummelskuppe“ erstellt. Der Endausbau erfolgt nach Fertigstellung der Grundstücksbebauungen, voraussichtlich in 3-5 Jahren. 
 
Erschließung des Neubaugebietes Steinau, „Kleines Krähenfeld II“:
Die Erschließungsarbeiten sind nun abgeschlossen und für die Häuslebauer freigegeben. Dabei wurden asphaltierte  Baustraßen im  „Mausehundgraben und August-Pleischl-Straße“ erstellt. Der Endausbau erfolgt nach Fertigstellung der Grundstücksbebauungen, voraussichtlich in 3-5 Jahren. 
 
Tempo 30 Zonen und bauliche Maßnahmen:
Im Rahmen eines Förderprogrammes durch das Land Hessen werden in dem Ortsteil Marbach noch laufende Baumaßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung und barrierefreie Gehwegübergänge in den kommenden 3 Monaten fertiggestellt. Für die Ortsteile Steinau und Steinhaus wurde der Gemeinde nun ein weiterer Förderantrag gewährt. Mit den Baumaßnahmen soll ab Mai begonnen werden. Die Bauzeit wird sich bis in das kommende Jahr ziehen. Für die Ortsteile Margretenhaun und Haunedorf ist ein Antrag für das kommende Jahr geplant.
 
Oberflächensanierungen mittels Kaltasphalt:
In den Monaten Juli bis Oktober soll im Rahmen der Unterhaltungsarbeiten und Instandsetzungsmaßnahmen die Fahrbahnoberfläche der Taunusstraße saniert werden.
 
Erneuerungen von Entwässerungssystemen:
Der Abwasserverband Fulda, Langebrückenstraße 46, 36037 Fulda, plant grundhafte Erneuerungen von Kanalhaltungen in Petersberg, „Rhönbergstraße“ (Bergstraße bis Liobastraße), OT Marbach, Blumenstraße (Steinweg bis Ägidienstraße) sowie „Wasserkuppenstraße“ (Oberfelder Weg bis An der Grotte).
 
Neuverlegungen von Telekommunikationsleitungen:
Im Rahmen der Breitbandinitiative des Landkreises Fulda verlegt die Telekom in mehreren Straßenzügen Glasfaserleitungen und baut zusätzliche  Netzverteilerkästen, um die Leistungen der weiterführenden Hausanschlüsse zu verbessern. Die Trassenbereiche befinden sich um den „Lanneshof nach Künzell“, von „Böckels nach Wissels“, im Bereich der „Gerhards- und Mengelsmühle“,  zwischen „Böckels und Rex“, in der „Von-Giso-Straße zur Steinrückstraße“, von der „Hünfelder Straße zum Am Rückrasen“  und von der „Steinhäuser Straße zum Werthesberg“.
Ebenso verlegt Unitymedia eine Glasfaserverbindung zwischen den Ortsteilen Margretenhaun und Horwieden.
Wir machen darauf aufmerksam, dass in einer Baustelle eine erhöhte Aufmerksamkeits- und Eigenverantwortungspflicht besteht und sich der Straßenbenutzer den gegebenen Straßenverhältnissen und auch seine Fahrweise entsprechend anzupassen hat.
 
 
 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

 

 

Anklicken für weitere Informationen

 

Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder

 

Informationen zur Stadtregion Fulda finden Sie hier:

 

Stadtregion Fulda

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg