Sie sind hier:

Eintrag anzeigen

Zurück Zurück
Bewertungen Zustimmung0Ablehnung0Neutral0
Eintrag Nr. 167 | Autor: Harald Schmitt | Erstellt: 01.03.2019 (10:39 Uhr) | Status: beendet

Fahrbahn / Hauawandschädigung Hainbergstraße


Durch die anhaltenden Anfahrt von schweren Baumaschienen durch die Hainbergstraße haben sich auf Höhe Hausnummer 1 - 8 Straßenschäden entwickelt, ebenfalls Risse in einer Hauswand. Baumaßnahmen ware/sind Lärmschutz und jetzt massive Erdarbeiten Baugrundstück Waldstraße. 90 % aller Fahrzeuge fahren hier durch die Hainbergstraße. Bitte sehen sie sich das an. Ich als Anwohner will die kaputtgefahrene Straße später nicht bezahlen oder meine Kinder.

Antwort der Gemeindeverwaltung:
Es handelt sich hier um eine private Baustelle. Der Straßenzustand der Gemeindestraße wurde vor Beginn der Baumaßnahme durch unseren Fachbereich Bauen aufgenommen und nach Beendigung der Maßnahme werden entstandene Straßenschäden ebenfalls aufgenommen und dem Verursacher in Rechnung gestellt.
Kommentare