Sie sind hier:

Stellenauschreibung des Abwasserverbandes Fulda

Der Abwasserverband Fulda ist als dienstleistungsorientierte kommunale Körperschaft für die Abwasserentsorgung des osthessischen Oberzentrums Fulda und die Mitgliedsgemeinden Künzell und Petersberg verantwortlich (www.abwasserverband-fulda.de). Hierfür bewirtschaften wir ein Kanalnetz von rd. 700 km Länge mit 190 Sonderbauwerken und betreiben 3 Kläranlagen mit moderner Prozessleittechnik. Unser Zentralklärwerk Fulda-Gläserzell ist mit 150.000 EW die größte Kläranlage Osthessens und wird energieautark betrieben.

Die gut angebundene, zentral zwischen dem Biossphärenreservat Rhön und dem Vogelsberg gelegene Stadtregion Fulda bietet eine hohe Lebensqualität mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm, ist attraktiv für Familien und darüber hinaus ein dynamischer Wirtschaftsstandort.

Unsere Abwasserreinigungsanlagen haben sich zu komplexen und anspruchsvollen Betriebsstätten mit einem hohen Grad an Technik und Automatisierung entwickelt. Für den Betrieb und den weiteren Ausbau unserer Kläranlagen bieten wir eine interessante und unbefristete, neue Stelle für einen/eine

 

Ingenieur/in / Bachelor of Engineering / Science


als Assistenz für die Betriebsleitung der Klärwerke. Bei entsprechender Eignung ist langfristig die Übertragung von leitenden Aufgaben möglich. Die Stelle soll bis spätestens zum 01.04.2021 besetzt werden. Sie unterstützen die Betriebsleitung u.a. bei der Planung und Abwicklung von Projekten aller Art, wirken beim Vollzug gesetzlicher Anforderungen mit und übernehmen administrative Aufgaben.

 

Die Stelle eignet sich auch für Hochschulabsolventen.

 

Ihre Aufgaben:

· Mitarbeit bei Planung und Abwicklung von Projekten im Bereich Bau-, Maschinen- und Elektrotechnik einschließlich Energiemanagement

· Unterstützung bei der Optimierung der Klärwerke

· Erstellung und Durchführung von Ausschreibungen (VOL / VOB)

· Unterstützung beim Vollzug der gesetzlichen Anforderungen (Gesetze und Verordnungen für die Bereiche Wasser, Abfall, Emissions- und Immissionsschutz, Energie und Arbeitssicherheit)

 

Ihr Profil:

· abgeschlossenes ingenieurtechnisches Hochschulstudium im Bereich der Umwelt-/Abwassertechnik, ggfs. auch Verfahrens- oder Maschinentechnik, idealerweise mit praktischen Berufserfahrungen

· rasche, effektive und zuverlässige Einarbeitung in neue Themenbereiche

· konstruktive und zuverlässige Zusammenarbeit mit eigenständiger, strukturierter sowie ergebnisorientierter Arbeitsweise

· ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für Qualität, Termine und Kosten

· interdisziplinäre Ausrichtung und Interesse an vielseitigen Aufgaben

· Sozialkompetenz und gute Deutschkenntnisse

· gute EDV-Kenntnisse in den MS-Office-Standard-Produkten und die Bereitschaft sich in spezifische EDV-Programme einzuarbeiten

· CAD-Kenntnisse sind wünschenswert

· PKW-Führerschein

 

Wir bieten: 

· Bezahlung bis zu Entgeltgruppe 11 TVöD

· betriebliche Altersvorsorge

· Jobticket und betriebliches Gesundheitsmanagement

· Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

· Zukunftsperspektiven, Herausforderungen und interessante Aufgaben

 

Zur Umsetzung des Hess. Gleichberechtigungsgesetzes sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Leistung und fachlicher Befähigung bevorzugt behandelt.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte bis zum 26.10.2020 an den

 

Abwasserverband Fulda, Langebrückenstraße 46, 36037 Fulda.   

 

Bitte fügen Sie den Bewerbungsunterlagen nur Kopien bei, da die Unterlagen nicht zurückgesendet werden. Bewerbungen sind auch per E-Mail an die Mailadresse avf@fulda.de möglich, wobei die Unterlagen in einer „PDF-Datei“ zusammenzufassen sind. Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Klärwerke, Herr Glocker, gerne unter Telefon-Nummer 0661/8397-50 zur Verfügung.

 

HINWEIS: Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zweck der Stellenbesetzung im Zuge des Bewerbungsverfahrens gem. DSGVO gespeichert und verarbeitet. Nach Ablauf des Stellenbesetzungsverfahrens werden die persönlichen Daten automatisch wieder gelöscht.


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

WebCam

 

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg

 

Anklicken für weitere Informationen

 


Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder

 


Informationen zur Stadtregion Fulda finden Sie hier:

 

Stadtregion Fulda