Sie sind hier:

Bergahorn am Friedhof muss gefällt werden

 

Der Bergahorn vor der Friedhofskapelle in Petersberg ist von einem Pilz befallen und muss leider gefällt werden. Es soll aber schon bald eine Ersatzpflanzung erfolgen.

 

Der Befall durch den sogenannten Schwefelporling ist bereits weit fortgeschritten. Dieser aggressive Pilz verstopft das Leitungsnetz des Baumes, sodass kein Wasser mehr in die Äste und Zweige gelangen kann. Sie trocknen aus und sterben ab – das kann gerade am Friedhof, wo viele Fußgänger unterwegs sind, gefährlich werden.

 

Nach ausführlicher Prüfung der Gärtnermeister am Bauhof kann der rund 100 Jahre alte Bergahorn leider nicht mehr gerettet werden. Wie sehr der Pilz dem Baum bereits zugesetzt hat, lässt sich auch für Laien an der Rinde erkennen. Aus Gründen der Verkehrssicherung muss der rund 100 Jahre alte Baum deshalb gefällt werden. Dies wird voraussichtlich noch im Februar passieren. Kurz danach wird eine Ersatzpflanzung an dieser Stelle erfolgen.

 

Bergahorn Friedhof


Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

WebCam

 

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg

 

 

WebOPAC unserer Büchereien

 

WebOPAC der Büchereien

 

Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder