Sie sind hier:

Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland in Petersberg

Jugendfeuerwehren aus ganz Deutschland werden am Samstag, 21. Mai, im Waidesgrundstadion in Petersberg ihre Kräfte messen: Dort findet der Internationale Jugendfeuerwehrwettbewerb des CTIF statt.

 

Im Landkreis Fulda ist bei den Jugendfeuerwehren der Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr besser bekannt. Hier wird jährlich der Kreisentscheid mit der Qualifikation für den Landesentscheid durchgeführt. Der Internationale Wettbewerb des CTIF besteht aus zwei Disziplinen, die nach internationalen Regeln durchgeführt werden. CTIF, das steht für Comité Technique International de prévention et d’extinction du Feu und ist eine internationale Organisation zur Förderung der weltweiten Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrmitgliedern und weiteren Experten im Feuerwehr- und Rettungswesen.

 
Das Kräftemessen ist temporeich und hoch spannend – für die antretenden Mannschaften ebenso wie für die Zuschauenden. In der Feuerwehrhindernisübung (A-Teil) stürmen die Jugendfeuerwehrleute über einen 75 Meter langen Parcours, ziehen Schläuche aus, leeren Kübelspritzen, machen Knoten und ordnen Feuerwehrgeräte. Nach rund 40 Sekunden stehen sie aufgereiht am Ziel, der Gruppenführer hebt den Arm und ruft „Übung beendet“. Doch damit nicht genug: Es folgt der Staffellauf (B-Teil) über 400 Meter mit Hindernissen. Die besten deutschen Teams hatten dafür zuletzt unter 70 Sekunden gebraucht. Alle zwei Jahre können sich Gruppen bei einem Landesentscheid zum Bundesentscheid im Internationalen Wettbewerb qualifizieren. In diesem Jahr sind es 14 Mannschaften aus ganz Deutschland, die in Petersberg an den Start gehen. In einem rasanten und dynamischen Wettbewerb werden die beiden Teilnehmer für die „Jugendfeuerwehr-Weltmeisterschaften“, die dann vom 17. bis 24. Juli in Celje (Slowenien) stattfinden, ermittelt. In Petersberg streiten Mannschaften aus sechs Bundesländern um den Meistertitel und die begehrten zwei Tickets für die Weltmeisterschaften, die alle zwei Jahre in einem anderen Land ausgetragen werden.
 
In den Jahren 2020 und 2021 konnten aufgrund von Corona keine Wettbewerbe für Jugendfeuerwehren durchgeführt werden. Somit ist dies die erste Großveranstaltung der Deutschen Jugendfeuerwehr seit zwei Jahren. Für diesen Wettkampf war die Deutsche Jugendfeuerwehr voriges Jahr auf der Suche nach einem Ausrichter. Der Ort sollte in der Mitte Deutschlands liegen und über eine gute Verkehrsanbindung verfügen, da in diesem Jahr der Wettbewerb nur am Samstag durchgeführt wird. Normalerweise erstreckt sich diese Veranstaltung für die Jugendfeuerwehren über drei Tage von Freitag bis Sonntag.
 
In Zusammenarbeit mit der Kreisjugendfeuerwehr Fulda ist die Feuerwehr Petersberg-Steinau der Ausrichter für den CTIF am 21. Mai 2022 in Petersberg und freut sich über zahlreiche Besucher, sowie interessierte Jugendliche, die die Wettkampfmannschaften an diesem Tag vor Ort unterstützen. Wann hat man schon mal die Gelegenheit eine Deutsche Meisterschaft in der Region zu erleben? Beginn der Wettkämpfe ist um 9:00 Uhr, und die Siegerehrung findet um 14:30 Uhr statt.

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne


 

 

Petersberg -
Fahrradfreundliche Gemeinde

 

 

WebOPAC unserer Büchereien

 

WebOPAC der Büchereien

 

Abfallkalender

 

 

Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder