Sie sind hier:

Eintrag anzeigen

Zurück Zurück
Bewertungen Zustimmung0Ablehnung1Neutral0
Eintrag Nr. 182 | Autor: Wilfried Küchemann | Erstellt: 26.04.2020 (10:27 Uhr) | Status: beendet

Trinkwasserverschwendung


Auf den Rasenflächen und Zierheckenanlagen kann man wie in jedem Jahr ein zunehmendes Bewässern beobachten. Nur einzelne haben sinnvolle Zisternen. Viele Grundstücksinhaber haben diese ökologisch sinnvollen Flächen nicht verdient, denn sie entziehen ihnen Den ökologischen Sinn indem sie die Flächen versiegeln, Schottergärten anlegen, mit völlig unnötigen Lichtsmog anstrahlen oder Wasser und Chemikalien darauf ergießen. Die Gemeindegremien sollten die entsprechenden Bürger auf diesen Umstand und die Folgen für die Zukunft ihrer Kinder und Enkelkinder hinweisen.

Antwort der Gemeindeverwaltung:
Vielen Dank für den Hinweis, den wir zur Kenntnis genommen haben.
Kommentare