Niedrigschwelliges Betreuungsangebot für Demenzkranke im Sinne des § 45 b Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 SGB XI

Das Ziel der sogenannten niedrigschwelligen Betreuungsangebote im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes ist die Entlastung von pflegenden Angehörigen, die Pflegebedürftige in häuslicher Pflege betreuen, bei denen neben benötigter Grundpflege und hauswirtschaftlicher Versorgung ein erheblicher Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung gegeben ist.

Dies  sind Pflegebedürftige aller Pflegestufen (inkl. der sogenannten "Pflegestufe 0") mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, mit geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen, bei denen als Folge der Krankheit oder Behinderung Auswirkungen auf die Aktivitäten des täglichen Lebens festgestellt werden, die dauerhaft zu einer erheblichen Einschränkung der Alltagskompetenz geführt haben.

Unter anderem können die Pflegebedürftigen für die Inanspruchnahme dieser zusätzlichen Beteuungsleistungen einen zusätzlichen Betreuungsbetrag in Höhe von 100,00 Euro monatlich (Grundbetrag) bzw. 200,00 Euro monatlich (erhöhter Betrag) von den Pflegekassen erhalten.

Der zusätzliche Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung wird auf Antrag durch den medizinischen Dienst der Krankenkasse (MDK) geprüft.

Neben den ambulanten Pflegediensten bieten auch separat zugelassene und eigenständige Dienste niedrigschwellige Betreuungsangebote an. Im Rahmen dieser Dienste nehmen ehrenamtliche Helfer und Helferinnen unter pflegefachlicher Anleitung die Betreuung im o.g. Sinne war. Folgende Dienste sind im Landkreis Fulda zugelassen und in der Stadtregion Fulda tätig:
 

Malteser Hilfsdienst e.V.   Tel. 0661/95310-0
Aschenbergplatz 1         info@malteser-fulda.de
36039 Fulda              www.malteser-fulda.de

 

St. Antoniusheim gGmbH  Tel. 0661/1097-0
An St. Kathrin 4          info@antoniusheim-fulda.de
36041 Fulda              www.antoniusheim-fulda.de

 

Herbstzeit e.V.            Tel. 0661/77855
Buttlarstraße 7            info@herbstzeit-fulda.de
36039 Fulda              www.herbstzeit-fulda.de

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

 

Anklicken für weitere Informationen

mehr...

Der neue Reisepass – e.Pass

Seit 1. März 2017 gibt es den neuen Reisepass

mehr...